Musikalischer Start ins neue Jahr

Am 3. Januar 2020 musiziert der Kantor der Dresdener Frauenkirche in der Lindaer Kirche und in der Marienkirche in Ronneburg.

Matthias Grünert, Kantor der Dresdener Frauenkirche, wird Anfang 2020 in der Ostthüringer Region gastieren. Interessierte können ihn am Freitag, dem 3. Januar, um 17 Uhr, in der Marienkirche in Ronneburg erleben. Um 19 Uhr wird er in der Kirche in Linda (bei Weida) zum musikalischen Start ins neue Jahr einladen. Die Neujahrskonzerte sind seit 2017 ein fester Bestandteil der OrgelFahrten. Bereits am 9. Juni vorigen Jahres gab der bekannte Kantor anlässlich der feierlichen Weihe der restaurierten Poppe-Orgel aus dem Jahr 1786 ein Konzert in Linda. Nach seinem Gastspiel hatte der bekannte Musiker, Jahrgang 1973, versprochen wiederzukommen. Sein zweiter Auftritt wird nun von Kirchgemeinde mit großer Freude und Spannung erwartet und ist zugleich für den kleinen Ort eine gute Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen. Auf dem Programm in der beheizten Lindaer Kirche stehen diesmal unter anderem Bachs Präludium und Fuge c-Moll, Händels Largo aus der Oper „Xerxes“, die Partita über „Jesu, meine Freunde“ von Johann Gottfried Walther, Praeludium und Fuge c-Moll von Gottfried Kirchhoff sowie Werke von Christoph Wolfgang Druckenmüller, Georg Andreas Sorge und Nicolo Zingarelli. Der Eintritt ist frei, Kollekten erbeten.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben