NEU: OrgelFahrt YouTube-Kanal – Jeden Sonntag eine neues Video. Hören Sie rein!

Frauenkirchenkantor Matthias Grünert ist am 02.11.2019, um 17.00 Uhr, zu Gast an der Trampeli-Orgel in Wurzbach.

OrgelFahrt „Franken-Thüringen“ vom 05.-07.07.2019. Herzlich willkommen.

Töne, Gotteshäuser und Menschen – Ein Interview mit Fragen und Antworten die uns immer wieder mal gestellt werden.

Die neusten Videos auf dem OrgelFahrt YouTube-Kanal

Die Stadtkirche #Themar ist dem Heiligen Bartholomäus geweiht, gehört zu den am reichsten ausgestatteten Kirchen des oberen #Werratals und ist heute als ehemaliger Wirkungsort von Georg Christoph #Bach, dem ältesten Onkel Johann Sebastian Bachs bekannt, der hier von 1668 – 1684 als Kantor wirkte. Die Themarer #Stadtkirchenorgel stammt aus der Werkstatt des in #Schmiedefeld am #Rennsteig ansässigen Orgelbauers Michael Schmidt und wurde 1851/52 erbaut. In den Jahren 1999/2000 wurde es durch die Firma Rösel & Hercher #Orgelbau grundlegend erneuert und saniert. Auf seiner #OrgelFahrt durch #Südthüringen musizierte #Frauenkirchenkantor #MatthiasGrünert am 20.06.2021 das Vivace G-Dur von Johann Gottlob #Schneider (1789 – 1864) und ließ das romantisch geprägte Instrument im Plenum erklingen.

Mit einem prachtvollen Orgelbau würdigte Nicolaus #Seeber seine Geburtsstadt #Haina in den Jahren 1718 – 1720. 1680 erblickte der #Orgelbauer Seeber hier das Licht der Welt und prägte zeitlebens die Orgellandschaft im Fürstentum #Sachsen-Römhild. Seebers Biografie ist bemerkenswert vielseitig: Er schuf in seiner Werkstatt nicht nur 56 Orgeln, von denen heute noch einige original erhalten geblieben sind, sondern bekleidete 24 Jahre lang das Amt des Hof- und Stadtorganisten der Residenzstadt #Römhild und trat darüber hinaus als gerühmter Komponist in Erscheinung. Seine #Orgel wurden in bedeutenden Orten aufgestellt, was als enorme Wertschätzung seines Wirkens gedeutet werden kann. Zu dem damals bedeutendsten Organisten seiner Zeit Johann #Pachelbel, der etliche Jahre in #Erfurt wirkte, bevor er an der Nürnberger #Sebalduskirche #Musikgeschichte schrieb, pflegte #Seeber vermutlich einen prägenden Austausch. Am 19.06.2021 spielte #Frauenkirchenkantor #MatthiasGrünert während seiner #OrgelFahrt durch #Südthüringen live an dieser kostbaren Barockorgel Johann #Pachelbels Ricercare in c.

OrgelFahrt Heimspiel in Franken

Zur OrgelFahrt Heimspiel in Franken vom 25.-29.05.2022 stehen wieder eine Reihe interessanter Orgeln auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es wie gewohnt ein touristisches, kulturelles und kulinarisches Rahmenprogramm. Untergebracht sind Sie in einem Hotel in Neuendettelsau. Mit dem OrgelBus erleben Sie Natur, Kunst und Kultur und fahren entspannt von Ort zu Ort. Eine Anmeldung/Buchung ist erforderlich. Wer „nur“ die Konzerte erleben möchte, braucht sich nicht anmelden.

Derzeit erarbeiten wir die Konzertorte und das touristischen, kulturellen und kulinarischen Rahmenprogramm. Ende Oktober dürfte der grobe Ablaufplan stehen. Sie reisen am 24.05.2022 an und die OrgelFahrt endet ganz entspannt nach dem Frühstück am 30.05.2022. Es besteht auch die Möglichkeit der Tagesreisen Teilnahme. Bitte kontaktieren Sie uns dazu per Mail.

Neues auf der Webseite ...

OrgelFahrt = Matthias Grünert = Konzerterlebnisse

Die OrgelFahrt ist ein Konzertprojekt mit dem Kantor der Dresdener Frauenkirche Matthias Grünert.

 

Ein ehrenamtliches Team um Christiane Linke (Wittmannsgereuth) und Matthias Creutzberg (Pößneck) organisiert die so genannten OrgelFahrten in Absprache mit Matthias Grünert. Dreitägige, viertägige oder auch fünftägige OrgelFahrten führen jeweils durch verschiedene Regionen in Thüringen und Franken und sind zum Teil mit touristischem Rahmenprogramm.

Christiane Linke (Organisation), Albert Weiler (Schirmherr), Matthias Grünert (Kantor der Dresdner Frauenkirche) und Matthias Creutzberg (Organisation)

Ausgewählte OrgelFahrten gibt es mit touristischem Rahmenprogramm: Erleben Sie Natur, Kunst und Kultur

Ankommen

Kaffee genießen
Sie reisen ganz bequem zum Hotel. Dort erwartet Sie bereits ein Teammitglied, welches Sie die ganze Zeit begleitet. Als Reiseleiter sozusagen.

Genießen

Entspannt zuhören
Erleben Sie unvergessliche und facettenreiche Konzerte auf den unterschiedlichsten Orgeln – von Romantisch bis Barock, oder einem Neubau.

Zusammensitzen

Reden und schlemmen
Nach den Konzerten genießen Sie mit gleichgesinnten Orgel-Fans das gemeinsame Mittag- oder Abendessen und das touristische Rahmenprogramm.